Speicherofen – Beheizbare Bilder

Speicherofen

Dieser Speicherofen ist in seinem Innenleben nach alter Väter Sitte massiv in Schamotte gebaut. Das heisst, die Feuerung geschieht wie früher von der Küche her (oxydierter Kubus im Wohnzimmer sichtbar). Über genau berechnete Rauchgaszüge wird die gesammte übrige Stahloberfläche beheizt. So entsteht ein beheizbares Bild mit einer Speicherdauer von 12 bis 15 Stunden ab Feuerung.

Beschrieb

Im ersten, massiv schamottierten Zylinder liegt die Feuerung. Der Rauch erwärmt über ebenfalls massiv schamottierte Rauchgaszüge die Zylinder 2 und 3. Dieser Speicherofen wird nach den neuesten Regeln der Ofenbauerkunst berechnet und ausgeführt. Dabei kann die Anordnung der drei Zylinder frei gewählt werden, wenn Kaminlänge und Kaminquerschnitt dies zulassen.

Preisklasse auf Anfrage